BaumFairmögen das beste Geschenk für ihr Kind

clevere, ökolgolgische Investitionen in Paulownia-Bäume (auch Kiri, Kaiserpaulownia, Blauglockenbaum genannt)

Bäume oder direkte Investitionen in Holz sind umweltfördernd, CO² abbauend, sauerstoffproduzierend, ökologische Investitionen, derzeit steuerfrei in Dt. und damit nachhaltig eines der besten Zukunftinvestitionen für Sie und Ihre Kinder. Neben diesen umweltpolitischen Vorteilen ist es vor allen Dingen eine der wenigsten Kapitalanlagen welche tolle sichere Renditen auf Grund von natürlichem Wachstum der Bäume erzielt! Wissenschaftler bescheinigen ein natürliches Wachstum z.B. der Paulownia in modernem Plantagenbetrieb von >10% pro Jahr. Steigende Holzpreise auf Grund steigender Nachfrage erhöht den Ertrag zusätzlich beträchtlich.

Holz-Wertentwicklung 1990-2010
Wußten Sie, dass Ihr Kind völlig CO² neutral aufwachsen kann wenn Sie nur 3 Paulowniabäume zur Geburt pflanzen lassen?
Wußten Sie, dass sie mit nur 15 eigen für Sie gepflanzten Paulownia-Bäumen völlig umweltneutral Auto fahren können?
Wußten Sie, dass der Holzverbrauch mit der steigenden Weltbevölkerung weiter steigt? Wußten Sie dasss derzeit jährlich eine Fläche so groß wie Griechenland ersatzlos gerodet wird?

Holzverbrauch weltweit

Wußten Sie, dass die Kaiserpaulownia als schnell wachsender Hybrid schon nach 12 Jahren eine Höhe von ca. 15 -25 Metern und 30-40 cm Durchmesser Baumumfang erreicht und ein sehr großer Sauerstoffproduzent ist.
Wußten Sie, dass die Paulownia in Japan und China seit Jahrhunderten als Edelholz und Hartholz geschätzt und gut bezahlt wird.

Paulownia Plantage 09.2015

Paulowniaertrag

Wie Sie merken gibt es wirklich viele gute Gründe in Bäume, natürliches Wachstum, in Natur,  saubere Luft, also Umwelt zu investieren. Als besonderes HigLigth bieten wir den Eltern von Kindern bis zum 6. ten Lebensjahr die Möglichkeit über die FCG AG schon ab einem Paulownia-Baum in BauFairmögen zu investieren.

Bei den hier beschriebenen Investitionen handelt es sich um direkte Investitionen in Bäume mit einem Pachtvertrag für das Land, einem Pflegevertrag für die Laufzeit von 12 Jahren, mit einer Versicherung beim HDI und der anschließenden Verwertung durch den beauftragten Betreiber.